Änderungskündigung BAG - 2AZR120/06

Eine ordentliche Änderungskündigung, die auf eine vor Ablauf der Kündigungsfrist des betreffenden Arbeitnehmers wirksam werdende Verschlechterung der Arbeitsbedingungen zieltist nach § 1 Abs. 2, § 2 KSchG sozial ungerechtfertigt.   


Copyright © 2014 Rechtsanwälte Böckenhoff & Kollegen