Erwerbsobliegenheit bei Betreuung zwei Kindern OLG Köln, Urt. v.27.5.2008- 4 UF 159/07

1.      Nach dem neuen Unterhaltsrecht ist es dem unterhaltsberechtigten Ehegatten trotz Betreuung von zwei acht- und elfjährigen Kindern grundsätzlich zuzumuten, einer vollschichtigen Erwerbstätigkeit nachzugehen.
2.      Eine bereits begonnene Berufsfortbildung darf über den 1.1. 2008 hinaus zu Ende geführt werden.
Siehe aber auch die vorherhgehnde, abweichende  Entscheidung !


Copyright © 2018 Rechtsanwälte Böckenhoff & Kollegen