Schönheitsreparaturen: Quotenklausel wirksam ? BGH, Urteil vom 26.9.2007 – VIII ZR 143/06

Mindestens bei Vermietung von neu renovierten Wohnungen ist eine Abgeltungsklausel wirksam, die den Wert der „abgewohnten“ Dekoration durch folgende Prüfschritte ermittelt: 1. Welche individuelle Abwohnintensität ergibt sich, wenn man den Wohnungszustand bei Vertragsanfang und –ende (bzw. letzter Renovierung und Vertragsende) vergleicht ? 2. Unerstellt, dass der Mieter das vorstehend ermittelte, bisherige Wohnverhalten beibehalten und den Vertrag fortsetzen würde: Wann würde der laufende Renovierungszyklus enden, und welcher Teil dieses hypothetischen Renovierungszyklus ist abgewohnt und deshalb abzugelten ? 


Copyright © 2018 Rechtsanwälte Böckenhoff & Kollegen